Nächste Lesungen

21.10.2017 Mödlinger Kriminacht * 23.00 Uhr*

Donnerstag, 15. März 2012

Fragen und Antworten:

Manche Fragen werden mir immer wieder gestellt, daher hier die Antworten. Es bleibt mir, aus Erfahrung, nichts Anderes übrig, als zwischen dummen und gescheiten Fragen zu unterscheiden, daher unterscheiden sich die Antworten auch dahingehend. Dumme Fragen werden hier in "Leichter Sprache" beantwortet, um den Fragenden in seiner Welt auch erreichen zu können. In der Hofffnung, dass es hilft. Mir. Und zwar, davon fürderhin verschont zu bleiben. (Die intelligenten Fragen habe ich hier beantwortet. Das Phänomen der Intertextualität behandle ich hier.)

FADQ (frequently asked dumb questions):

"Hast du das alles selbst erlebt?"

Nein, das habe ich nicht alles selbst erlebt. Ein Schriftsteller verwendet seine Fantasie und macht daraus eine Geschichte. Manchmal verwendet er auch Teile aus seiner Erinnerung, aber er macht diese Erinnerung entweder schöner oder dramatischer (= aufregender) für die Leser. Und ein Schriftsteller hört den Menschen zu beim Reden, stiehlt sich die besten Sätze und verwendet diese dann. Oder er merkt sich Geschichten, die ihm erzählt werden.

"Ich habe eine Person aus deinem Buch erkannt! Ist das der/die...?"

Nein. Wenn man etwas über eine Person schreibt, dann ist das eine Biografie (= ein Text über das wirkliche Leben dieser Person). Ein Roman ist keine Biografie. Wenn du eine Person zu erkennen glaubst, liegt das daran, dass diese wirkliche Person so ist wie die ausgedachte Person im Buch und nicht umgekehrt. Der ausgedachten Person passieren im Buch sicher andere Sachen als der wirklichen Person im Leben. Sie haben auch unterschiedliche Eigenschaften.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen